LoMa Reitplatzmatte

terra LoMa ist stabil und trittsicher, bietet den Pferden in Verbindung mit der terra-tex Tretschicht optimale Bedingungen, ist rutschfest und wasserdurchlässig. 


Die Vorteile im Überblick

  • Wassertassen
  • hocheffektive, wasserdurchlässige Löcher auf der Oberseite
  • Flächendrainage an der Unterseite
  • schnelle Verlegung hohe Elastizität und stoßabsorbierend

Technische Daten:

Länge : 1180 mm |  Breite : 850 mm | Höhe : 38 mm

Gewicht : ca. 20 kg | Farbe : grau / schwarz

Material : 100% elastisches PVC-Recycling-Material

Deckfläche : 1qm pro Matte


Die Matte hat eine grobe Oberflächenstruktur, welche Tretschichten bei starker Beanspruchung Halt gibt, sowie für den nötigen Grip sorgt. Gleichzeitig speichert diese Matte Feuchtigkeit. Die Matte wird auf 2/5 Splitt und Stoß an Stoß verlegt.

Der wesentliche Unterschied zu allen anderen auf dem Markt befindlichen Systemen ist die Drainagewirkung der Matten. Durch die besondere Struktur der Unterseite kann die Wasserführung in alle Richtungen abgeleitet werden und muß nicht in den Unterbau sickern. Das heißt, selbst wenn der Untergrund kein Wasser mehr aufnehmen kann bleibt der Reitboden dennoch bereitbar. Dies macht einen Einbau auf allen Untergründen möglich z.B. Sand, Lehm, Beton, Asphalt usw.

Die hohe Anzahl der Löcher bei der LoMa oder den Schlitzen bei unserer ProMa garantieren ein schnelles Abfließen von Regenwasser unter der Matte. Die Wassertassen dienen als Wasserspeicher und das überflüssige Wasser kann durch die Löcher unter der Matte bei einem Außenplatz mit 0,5 - 1,0 % Gefälle in Richtung Drainagekanal abfließen. So bleibt der Boden auch bei starkem Niederschlag bereitbar. Die Recycling-Kunststoffmatten LoMa und ProMa federn aufgrund ihrer Materialbeschaffenheit den Aufprall besser ab. Dadurch werden Gelenke und Sehnen der Pferde geschont.


Verwandte Themen: Reitplatzbau | Reitboden | ProMa | WeMa | Impressionen